Wochentour über das Tote Gebirge 08.07. - 14.07.2012 - Georg Schnitzler

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wochentour über das Tote Gebirge 08.07. - 14.07.2012

 
 
 
 
 
 

Sonntag 08.07.2012 bis Samstag 14.07.2012

Schwierigkeit T2
Überquerung des  Toten Gebirges von Ost nach West. Große Karstflächen, mächtige Karrenfelder,
tiefe Schächte, Dolinen und zahlreiche Höhlen schaffen ein eigenwillig karges Gelände. In seiner
ungeheuren, fast einschüchternd wirkenden Weitläufigkeit übertrifft das Tote Gebirge sogar alle
Plateaustöcke zwischen Loferer Steinberge und Dachstein.

1. Tag
Windischgarsten 602m, Kleinkersee 806m, Dümlerhütte 1495m, Weg 299
Gehzeit ca. 3 ½ Std.

2. Tag
Weg 218, Filzmoosalm 1373m, Angersattel, Brunnalm 1787m, Hochmölbinghütte 1684m
Gehzeit ca. 7 Std.

3. Tag
Weg 209, Türkenscharte 1741m, Katzegraben, Bärenalm 656m, Polsterluke, W 201,
Prielschutzhaus
1420m
Gehzeit 7 – 8 Std.

4. Tag
Weg 201, Klinserscharte 1805m, Temlbergsattel, Rotkogelsattel 2000m, Pühringerhütte 1637m
Gehzeit: ca. 5 ½ Std.
Mögliche Gipfelbesteigungen unterwegs:
Temlberg 2331m, Spitzmauer 2446m

5. Tag
Weg 201, Elmgrube 1622m, Wies‘ Lacke, Albert Appel Haus 1638m
Gehzeit: ca. 4 Std.
Mögliche Gipfelbesteigungen unterwegs:
Wildgössl 2066m, Redender Stein  1902m

6. Tag
Weg 235, Wildenseehütte 1521m, Weg 212, Wildensee 1535m, Weg 230, Ahnenschacht-Feuertal,
Weg 211, Ischler Hütte 1368m
Gehzeit: 6 -7 Std.

7. Tag
Weg 211, Beerensattel 1428m, Kainalpenbach, Weg 226, Blaa Alm 894m, Altausee 719m
Gehzeit: ca. 3 ½ Std.

Reservierungskosten

Damit ich Dir Deinen Schlafplatz reservieren kann, überweist Du mir € 50.- unmittelbar
nach Deiner Anmeldung. Dieser Betrag wird Dir vor Ort verrechnet.
Bankverbindung


Weitere Links
Totes Gebirge I / Totes Gebirge II
Karten
AV: 15/1, 15/2, 15/3

 
 
 
 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü